Sonntag, 6. Mai 2012

Konfirmation

Männerkarten sind ja bekanntermaßen ein schwieriges Thema.
Eine Karte für einen männlichen Konfirmanten finde ich aber auch eine Herausforderung.

Mag daran liegen, dass wir katholisch sind und da die Kinder ja eher dran sind ... mit 8 oder 9 Jahren auch noch nicht ganz so schnell was uncool finden .... 

Nun musste aber etwas her für die Konfirmation.

Ich habe mich an Espresso und Vanille gehalten, alles eher schlicht und reduziert.



Ein bisschen Schleifenband, wobei das hier noch zu lang ist.

Aufgeklappt. In der Mitte ist ein Leporello.
Auf der rechten Seite ein kleiner Briefumschlag, dort kommt das Geld hinein.

Leporello.


Rückseite.

Verwendetes Papier von SU, Stempel aus dem Gastgeberinnenset und verschiedene Stanzen (großer Wellenkreis, kleiner, Kreise, Itti-Bitty Stanzen).

Einen schönen Sonntagabend 

Liebe Grüße
*Silvia*

Diese Karte ist nach einer Idee von Marlene Jasper. Marlene gibt in Rheine Kartenkurse im Bastelgeschäft Kreativ & Hobby. 

Kommentare:

  1. Da hast Du ja etwas ganz besonderes gewerkelt - sicher wird sich der Empfänger sehr darüber freuen!!!!!
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Danke Heike, der Anfang war etwas "holperig", aber wenn der Knoten einmal durch ist, dann gehts ... :-)

    LG
    Silvia

    DANKE FÜR DEINE KARTE! DARÜBER HABE ICH MICH NOCH MEHR GEFREUT"

    AntwortenLöschen
  3. Hi Sivia,
    das ist ja wieder toll. Hast du die Maße für das Leporello und die Karte?
    Liebe Grüße, Maike

    AntwortenLöschen