Dienstag, 4. Juni 2013

Hochzeitstorte

Im Kundenauftrag durfte ich eine dreistöckige Hochzeitstorte werkeln.

Vorgegeben war nur wenig. So wurden weisste Tortenstücke gewünscht und gerne was mit "rot".

In meinem "früheren Leben" (grins) ... also vor SU  und all dem .... habe ich Torten in Hülle und Fülle gemacht. Zu allen möglichen Anlässen und Themen.

Damals habe ich alle Tortenstücke noch mühsam einzeln ausgeschnitten, heute könnte ich meine Cameo dafür knutschen, dass sie die Arbeit übernimmt.


Die kleinen Täubchen oben auf der Torte sind übrigens auch mit der Cameo geplottet.

Die erste Etage hat ein dickes rotes Satinband bekommen, darüber ein schmaleres weisses. Darüber rote Herzen mit einer Halbperle.


Die zweite Etage dann nur ein rotes Satinband mit weissen Herzen.

Die  dritte Etage ein schmales rotes Band, verziert mit doppelten Herzen und Perlen.

Eine super schöne Spielerei, wo man sich dekotechnisch so austoben kann.

Zeitlich gesehen natürlich eine Katastrophe, aber es macht so Spass.



 Ich hoffe mal, dass die Torte gut beim Brautpaar angekommen ist und sie sich gefreut haben.

Gefüllt wurde die Torte mit "kleinen Scheinchen" und meine Visitenkarte hab ich auch mal reingesteckt. Vielleicht schauen sie ja hier mal vorbei.

 Daher:

Von hier aus auch Glückwünsche!



Herzliche Grüße
*Silvia*


Kommentare:

  1. hey silvia super schöne torte:-))) nicht soviel hüftgold wie mir der postbote heute gebracht hat.ganz lieben dank an die aller aller beste su mama auf der ganzen welt. ganz liebe grüsse von deiner ältesten hi hi
    christiane

    AntwortenLöschen
  2. Der absolute Hammer ... sieht nach viel Arbeit aus!
    LG sigrid

    AntwortenLöschen